Archiv für mittelrheinische Kirchengeschichte Band 18-23

Band 18-23

Band 18 (1966) vergriffen

I. Abhandlungen
Natale, Herbert, Die St. Leonhardskirche im Spiegel der Frankfurter Stadt- und Kirchengeschichte, S. 9.
Raab, Heribert, Karl Theodor von Dalberg, S. 27.
Reichert, Franz Rudolf, Johann Gertz (1744-1824). Ein katholischer Bibelwissenschaftler der Aufklärungszeit im Spiegel seiner Bibliothek, S. 41.
Becker, Hans, Geschichte des Proprium Limburgense, S. 105.
Lenhart, Ludwig, Dr. Ludwig Maria Hugo (1871-1935). Ein theologisch-religiös markanter, den Nationalsozialismus frühzeitig durchschauender Rheinpfälzer auf dem Mainzer Bischofsstuhl (1921-1935), S. 119.

II. Quellen
Mittermaier, Paul, Lebensbeschreibung der sel. Christina, gen. von Retters, aus Ms. 324, fol. 211 sequ. der Bibliotèque nationale et universitaire de Strasbourg (Schluß), S. 203.
Stamer, Ludwig, Die Bestandsaufnahme im ehemals Speyerischen Anteil des neuen Bistums Straßburg vom Jahre 1804, S. 239.

III. Miszellen
Ronig, Franz, Zwei singuläre Darstellungen von Ekklesia und Synagoge in einer Handschrift des 12. Jahrhunderts zu Verdun, S. 297.
Litzenburger, Ludwig, Die Benediktinerabtei Weißenburg und die Prämonstratenserabtei Mureau beenden am 24. Februar 1281 einen Streit wegen der Salzgewinnung in Vic, S. 307.
Becker, Petrus OSB, Die ständische Zusammensetzung der Abteien St. Matthias und Maximin in Trier zu Beginn der Reform des Abtes Johannes Rode († 1439), S. 313.
Adler, Nikolaus, Johann Christian Beringer, Pfarrer von Viernheim 1674-1701, S. 321.
Schmitt, Hermann, Heiligkreuz in Horchheim bei Worms. Pfarrer und Pfarrei im 18. Jahrhundert. Schluß, S. 329.

IV. Kirchenhistorische Chronik
Lenhart, Ludwig, Prälat Prof. Dr. Alois Thomas, Trier, vollendete das 70. Lebensjahr, S. 369.
Hegel, Eduard, Universitätsprofessor Dr. Wilhem Neuß †, S. 371.
Becker, Hans, Studienrat i. R. Dr. Josef Hörle †, S. 371.
Weindel, Philipp, Studienprofessor i. R. Prälat Dr. Johannes Rößler †, S. 375.
Medding, Wolfgang, und Weindel, Philipp, In memoriam Professor Rudolf Esterer †, S. 376.
Villinger, Carl J. H., Direktor Dr. Friedrich Maria Illert †, S. 380.
Hochschulnachrichten, S. 381.

V. Buchbesprechungen, S. 401.

Band 19 (1967) vergriffen

I. Abhandlungen
Hallinger, Kassius, Die Anfänge de Abtei Seligenstadt und bestimmende Kräfte, S. 9.
Bresslau, Harry (†) /Harthausen, Hartmut (Hg.), Die ältesten Zeugnisse für das Erzkanzleramt der Erzbischöfe zu Trier, S. 27.
Raab, Heribert, Landgraf Ernst von Hessen-Rheinfels und der Jansenismus, S. 41.
Schichtel, Georg, Theodor Mang (1753-1836). Ein Beitrag zur katholischen Aufklärung, S. 61.
Thomas, Alois, Professor Franz Xaver Scholl (1801-1860). Ein Lebensbild. Zugleich ein Beitrag zur Biographie Bischof von Hommers (1824-1836), besonders in seinen Bemühungen um die Ausbildung des Klerus, seiner Stellung im Hermesianismus und seinem Widerruf in der Mischehenfrage (1836), S. 95.
Lenhart, Ludwig, Moufangs Ablehnung als Kapitelsvikar durch den hessischen Staat und die dadurch verursachte Mainzer Sedisvakanz von 1877 bis 1886, S. 157.

II. Quellen
Stamer, Ludwig, Die Bestandsaufnahme im ehemals Speyerischen Anteil des neuen Bistums Straßburg vom Jahre 1804. 2. Teil: Quaestiones liturgicae, S. 195.
Donckel, Emil, Tagebuch-Notizen von K. A. L. Held, Professor am Priesterseminar in Luxemburg 1897 bis 1912, S. 229.

III. Miszellen
Neubauer, Franz SJ, Zur Geschichte der einstigen Seligenstädter Pfarrkirche ”Unserer lieben Frau”, S. 265.
Backes, Magnus, Die katholische und evangelische Pfarrkirche zu Kaub. Eine baugeschichtliche Studie, S. 303.
Müller, Wolfgang, Die mittelalterliche Ausstattung der Kirchen in den Speyerischen Landkapiteln Weyher unter Rietburg und Weissenburg, S. 317.
Brück, Anton Ph., Kardinal Karl von Lothringen (1567-1607) als Mainzer Domherr, S. 335.
Kaller, Gerhard, Vorschlag Johann Jakob Böhmers zur Herausgabe von Urkunden in Briefen an Franz Xaver Remling, S. 347.
Wahl, Rudolf, Die Bischöfliche Hauskapelle zu Limburg an der Lahn, S. 351.

IV. Kirchenhistorische Chronik
Lenhart, Ludwig, Zu einem Gedenktag zweier Speyerer Freunde unserer Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte, S. 359.
Thomas, Alois, Johann Maria Schuth †, S. 359.
Thomas, Alois, Generalvikar Dr. Peter Weins zum Gedächtnis, S. 361.
Hochschulnachrichten, S. 362.

V. Buchbesprechungen, S. 375.

Band 20 (1968) vergriffen

I. Abhandlungen
Schramm, Percy Ernst, Der heilige Bonifaz als Mensch, S. 9.
Natale, Herbert, Das Kollegiatstift Mockstadt als Gast im Frankfurter Leonhardsstift 1585-1802, S. 37.
Michel, Walter, Die Konversion des Grafen Johann Ludwig von Nassau-Hadamar im Jahre 1629, S. 71.
Weber, Christoph, Das Pfarrsystem und die kirchlichen Mittelbehörden in Koblenz im 19. Jahrhundert, S. 103.
Lenhart, Ludwig, Mainz-Prager kirchlich-religiöse Kontakte im neunzehnten Jahrhundert aus dem lebendigen Bewußtsein einer mittelalterlichen, fast vierhundertjährigen kirchenorganisatorischen Einheit, S. 141.

II. Quellen
Fuchs, Peter, Der Pfalzbesuch des Kölner Nuntius Bellisomi von 1778 und die Affäre Seelmann in der Korrespondenz des Kurpfälzischen Gesandten in Rom, Tommaso Marchese Antici, S. 167.
Stamer, Ludwig, Die Bestandsaufnahme im ehemals Speyerischen Anteil des neuen Bistums Straßburg vom Jahre 1804. 3. Teil: Notiones personarum, S. 227.

III. Miszellen
Müller, Wolfgang, Zur religiösen Entwicklung des Bistums Speyer im dreißigjährigen Krieg. Hinweise auf Quellen des Generallandesarchivs Karlsruhe, S. 271.
Lutz, Karl, Fürstbischöflche und kaiserliche, österreichische und französische Rekatholisierungen im südlichen Speiergau 1622-1632 und ihre reichs- und kirchenrechtlichen Begründungen, S. 275.
Reifenberg, Hermann, Die rhein-mainischen Schönborn-Bischöfe und die Liturgie, S. 297.
Duchhardt, Heinz, Zur Wahl Franz Georgs von Schönborn zum Erzbischof und Kurfürsten von Trier (1729), S. 307.
Gottron, Adam, Geschichte der katholischen Gemeinde Neustadt im Odenwald bis 1949, S. 317.
Scharwath, Alfred G., Eine staatliche Nachweisung geeigneter Bischofs- und Domherrenkandidaten der Diözese Trier aus dem Jahre 1902, S. 335.

IV. Kirchenhistorische Chronik
Lenhart, Ludwig, Ein Leben in der bibliothekarischen und kirchengeschichtlich-literarischen Diakonia. Zur Vollendung des 70. Lebensjahres unseres langjährigen Geschäftsführers, Bibliotheksrat a. D. Dr. Hans Knies, S. 349.
Pauly, Ferdinand, Bischof Dr. Matthias Wehr, Trier, † 6. November 1967, S. 350.
Brück, Anton Philipp und Haubst, Rudolf, Prälat Professor Dr. theol. Dr. phil. h. c. August Reatz †, S. 351.
Becker, Hans, Pfarrer Franz Alois Como †, S. 361.
Tory, Jakob, Archivdirektor Msgr. DDr. Robert Haass †, S. 362.
Hochschulnachrichten, S. 363.
Müller, Wolfgang, 20. Jahresversammlung der ”Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte” in Bruchsal vom 16. bis 18. April 1968. Festvortrag: Die mittelalterliche Dorfkirche im rechtsrheinischen Teil des Bistums Speyer, S. 372.

V. Buchbesprechungen, S. 385.

Band 21 (1969) vergriffen

I. Abhandlungen
Heyen, Franz-Josef, Adalbero von Luxemburg. Propst von St. Paulin/Trier von 993 bis nach 1037, S. 9.
Heyen, Franz-Josef, Über die Trierer Doppelwahlen von 1183 und 1242, S. 21.
Weier, Joseph, Exemte Jurisdiktionsbezirke im Archidiakonat Dietkirchen, S. 35.
Brück, Anton Ph., Die Zisterzienserinnen-Abtei Engelthal in der Wetterau und das Erzstift Mainz, S. 59.
Reifenberg, Hermann, Totengottesdienst und soziale Sorge für die Notleidenden. Eine Mainzer Benedictio elemosynarum um 1400, S. 73.
Böhn, Georg Friedrich, Pfalz-Veldenz und die Trierer Bischofswahl des Jahres 1456, S. 83.
Beumer, Johannes SJ, Die Prozessionen im katholischen Frankfurt während der Reformationszeit, S. 105.
Lenhart, Ludwig, Der Streit um die Abgrenzung des Präsentations- und Collatur-Rechtes auf die Pfarrei Weiskirchen zwischen Kurhessen-Hessen-Kassel und dem Bistum Mainz im 19. Jahrhundert, S. 119.
Schüller, Alfred, Romano Guardini, eine Denkergestalt an der Zeitenwende, S. 133.

II. Quellen
Seiler, Alois, Mittelalterliche Landkapitelstatuten des Bistums Speyer, S. 143.
von Looz-Corswarem, Otto, Graf, (Hg.) Die ”Disciplina Choralis” des Stifts St. Martin und Severus zu Münstermaifeld, S. 163.
Lichter, Eduard (Hg.), Johann Wilhelm Josef Castello und die Aufklärumg im Erzstift Trier. Eine Studie Castellos aus dem Jahre 1787, S. 179.
Natale, Herbert, Zur Vorgeschichte des Bistums Limburg. Ergänzungen aus dem Wessenberg-Nachlaß, S. 229.
Reinhardt, Rudolf, Johann Adam Möhler über Heinrich Klee (1828). Aus dem Nachlaß † Stefan Lösch, S. 255.
Brück, Anton Ph., Briefe des Religionswissenschaftlers Edmund Hardy (1852-1904) nach Mainz, S. 259.

III. Kirchenhistorische Chronik
Domdekan Prälat Löhr 75 Jahre, S. 285.
Bibliotheksdirektor Hermann Ries, Trier †, S. 285.
Hochschulnachrichten, S. 288.

IV. Buchbesprechungen, S. 307.

Band 22 (1970) 336 Seiten, vergriffen

I. Abhandlungen und Beiträge
Metz, Wolfgang, Die Urkunden Sigiberts III. für das Bistum Speyer, S. 9.
Paulus, Adolf, Warum hat Wetzlar einen Erzpriester? S. 21.
Ißle, Hermann, Die Sonderstellung der Stephanskirche innerhalb des hochmittelalterlichen Speyer, S. 61.
Kaller, Gerhard, Amtszeit und Herkunft der Äbte des Zisterzienserklosters Otterberg, S. 65.
Schiel, Hubert, Heinrich von Bergen oder Johannes de Francfordia als Verfasser der ”Theologia Deutsch”? S. 85.
Roth, Hermann Josef OCist, Die Abtei Marienstatt und die Generalkapitel der Zisterzienser seit 1459, S. 93.
Reifenberg, Hermann, Volkssprachliche Akzente bei ”Übergabe” und ”Rückgabe” der christlichen ”Bekenntnisformeln”, S. 129.
Assion, Peter und Wojciechowsky, Stefan, Die Verehrung des heiligen Blutes von Walldürn bei Polen und Tschechen, S. 141.
Michel, Walter, Die Theologie des Herborner Professors Johann Heinrich Alsted als Systema Harmonicum, S. 169.
Kumor, Johannes, Der Trierer Weihbischof Johannes Petrus Verhorst (1688-1708), S. 187.
Keinemann, Friedrich, Schicksale eines Wormser Domherrn nach der Säkularisation, S. 207.
Becker, Hans, Die Domdekane von Limburg, S. 211.
May, Georg, Christoph Moufang (1817-1890), S. 227.
Lenhart, Ludwig, Statt Interkonfessionalismus – Ökumenismus, S. 237.
Keinemann, Friedrich, Preußische Erkundigungen über den Speyerer Bischof Johannes von Geissel im Hinblick auf eine Berufung zum Koadjutor der Erzdiözese Köln (1841), S. 241.
Mathy, Helmut, Eine Denkschrift von Leo Just zur Erschließung der Quellen für die neuere deutsche Reichskirchengeschichte, S. 247.
Reichert, Rudolf, Unbekannte Arbeiten zur mittelrheinischen Kirchengeschichte. Ein bibliographisches Verzeichnis meist ungedruckter Arbeiten aus den Beständen der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars in Trier, S. 261.

II. Quellen

Lenhart, Ludwig, Zwei neuaufgefundene Briefe des Prager Erzbischofs Friedrich Kardinal Schwarzenberg an den Mainzer Bischof Ketteler, S. 281.
Brück, Anton Ph., Briefe des Historikers Cornelius Will (1831-1905) nach Mainz, S. 283.

III. Kirchenhistorische Chronik
Hochschulnachrichten, S. 329.

Band 23 (1971) vergriffen

I. Abhandlungen und Beiträge
Gugumus, Johannes Emil, Der hl. Guido von Pomposa (970-1046). Zur Tausendjahrfeier seiner Geburt, S. 9.
Pauly, Ferdinand, Die Regular-Kanoniker von Springiersbach (Bistum Trier) in Orval 1108-1130, S. 19.
Simmert, Johannes, Zur Geschichte des Benediktinerklosters St. Beatusberg vor Koblenz (1143/53-1315), S. 23.
Demel, Bernhard OT, Die Sachsenhäuser Deutschordens-Kommende von den Anfängen bis zum Verkauf an die katholische Gemeinde Frankfurt am Main im Jahre 1881. Versuch einer Gesamtübersicht, S. 37.
Reifenberg, Hermann, Die Eucharistie in der Mainzer Liturgiegeschichte, S. 73.
Torsy, Jakob, Eucharistische Frömmigkeit im späten Mittelalter, S. 89.
Jürgensmeier, Friedhelm, Die Eucharistie in der Barockfrömmigkeit am Mittelrhein, S. 103.
Michel, Walter, Herzbestattung und Herzkult des 17. Jahrhunderts, S. 121.
Spohn, Georg R., Widmungsexemplare Ulrichs von Hutten und ein Sendschreiben Argulas von Griumbach an Pfalzgraf Johann II. von Pfalz-Simmern, S. 141.
Brück, Anton Ph., Johann Adam von Bicken. Erzbischof und Kurfürst von Mainz 1601-1604, S. 147.
Jung, Horst-Wilhelm, der Saint-Simonismus und das katholische Deutschland, S. 189.
Ganzer, Klaus, Reaktionen gegen das 1. Vatikanische Konzil im Bistum Trier, S. 209.

II. Quellen

Debus, Karl Heinz und Stöcklein, Agnes, Die französischen Benediktinerpropsteien am Rande der heutigen Pfalz zur Zeit des großen Schismas: Offenbach am Glan, Georgenberg bei Pfeddersheim, Remigiusberg, Grünstadt, S. 235.

III. Kirchenhistorische Chronik
Thomas, Alois, Präsident Dr. Otto Graf von Looz-Corswarem vollendet am 30. Oktober 1971 sein 65. Lebensjahr, S. 367.
Brück, Anton Ph., Chorfrau Marianne Schrader OSB †, S. 368.
Gerlich, Alois, Universitätsprofessor Dr. Heinrich Büttner †, S. 368.
Brück, Anton Ph., Prälat Universitätsprofessor Dr. Ludwig Lenhart †, S. 371.
Brück, Anton Ph., Schulrat Franz Joseph Spang †, S. 374.
Bösken, Franz, Domkapellmeister Msgr. Prof. Dr. Georg Paul Köllner †, S. 374.
Hochschulnachrichten, S. 377.

IV. Umschau

Duchhardt, Heinz, Neues Schrifttum zur Mittelrheinischen Kirchengeschichte der Neuzeit, S. 387.