Archiv für mittelrheinische Kirchengeschichte Band 30-35

Band 30-35

Band 30 (1978) 339 Seiten, vergriffen

I. Abhandlungen und Beiträge
Küther, Waldemar, Seligenstadt, Mainz und das Reich, S. 9-57.
Pauly, Ferdinand, Zur Topographie der Kollegiat-Stifte in Boppard, St. Goar und Oberwesel, S. 59-84.
Liessem, Udo, Neue Erkenntnisse zur Bau- und Kunstgeschichte der Pfarrkirche St. Mauritius in Kärlich, S. 85-90.
Peters, Wolfgang, Springiersbacher Einflüsse in der Mainzer Erzdiözese. Zur Observanz des Kanonikerstiftes Bolanden in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts, S. 91-99.
Henker, Michael, Werner von Bolanden und die Trierer Doppelwahl des Jahres 1183, S. 101-106.
Sender, Ferdinand W., Georg Friedrich Greiffenclau von Vollrads ”Einordnung als Kurerzbischof von Mainz (1626-1629)
in die Gegenreformation”, S. 107-141.
Reuter, Fritz, Die Reaktion der freien Stadt Worms auf das Projekt einer Umwandlung des Dominikanerklosters in ein Haus für Weltgeistliche, S. 143-159.
Lichter, Eduard, Volksfrömmigkeit und Wissenschaft unter dem Einfluß von Bischof Josef von Hommer im Spiegel der
Arbeiten des Trierer Klerus, dargestellt am Beispiel des Pfarrers Philipp Lichter (1796-1870), S. 161-190.
Schatz, Klaus, Drei Limburger Bischofswahlen im 19. Jahrhundert (1827 – 1842 – 1886) als Spiegel kirchengeschichtlicher
Auseinandersetzungen, S. 191-213.
Paulus, Adolf, Limburger Seminarkurs 1866/71, S. 215-256.
Hoffmann, Alfons, Dr. Joseph Sigismund Zimmern, Domkapitular in Speyer 1838-1914, S. 257-274.
Jöckle, Clemens, Stilrezeption um die Jahrhundertwende. Anmerkungen zur Entwicklung des Kirchenbaus in der Diözese Speyer von 1880 bis 1918, S. 275-294.

II. Quellen
Krüger, Hans-Jürgen, Ungedruckte Urkunden zur Frühgeschichte des Trierer Offizialats, S. 297-306.
Lembach, Kurt, Die lateinischen Inschriften der Klosterkirche zu Lambrecht/Pfalz, S. 307-317

III. Kirchenhistorische Chronik

Hotz, Walter, Medard Barth (1886-1976), S. 321-324.
Wolter, Hans, Sankt Georgen. Philosophisch-theologische Hochschule und Theologische Fakultät SJ, Frankfurt am Main,
S. 224-326.
Jürgensmeier, Friedhelm, Fachbereich Katholische Theologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, S. 327-330.
Reichert, Franz Rudolf, Theologische Fakultät Trier, S. 330-335.
Zimmer, Theresia und Michel, Walter, 30. Jahrestagung der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte in Limburg vom 28.-30. März 1978, S. 336-339.

Band 31 (1979) 352 Seiten, vergriffen
I. Abhandlungen und Beiträge
Pauly, Ferdinand, Zur Frühgeschichte von Karden und zur Topographie des Kollegiatstiftes St. Kastor, S. 9-31.
Baader, Gerhard, Naturwissenschaft und Medizin im 12. Jahrhundert und Hildegard von Bingen, S. 33-54.
Heitzenröder, Wolfram, Geschichte der Begarden (Alexianer) in Frankfurt am Main, S. 55-74.
Kunzler, Michael, Humanistische Kirchenreform und ihre theologischen Grundlagen bei Gerhard Lorich, Pfarrer und
Humanist aus Hadamar, S. 75-110.
Kaller, Gerhard, Kloster Otterberg wird von Sickingen verbrannt (1522), S. 111-113.
Fendler, Rudolf, Kloster Werschweiler und das Pfalz-Zweibrückische Geleit bei Limbach an der Straße. Über Naturalleistungen und Lebensgewohnheiten im 16. Jahrhundert, S. 115-123.
Altmann, Hugo, Kaiserlich-katholische Bemühungen um eine kanonische Besetzung der Reichsabtei Hersfeld im Jahre 1617, S. 125-134.
Emmering, Egon W., Der Pfarrbezirk zu Harthausen/Pfalz, S. 135-161.
Böer, Ludwig, Die Kirche St. Andreas in Ubstadt, Kreis Karlsruhe, S. 163-192.
Schatz, Klaus, Zwischen konsequenter Aufklärung und traditioneller Beharrung. Die zweite Einführung des „deutschen Gottesdienstes“ im Rheingau 1811-13, S. 193-223.
Paulus, Adolf, Limburger Seminarkurs 1872/87, S. 225-277.

II. Quellen
Egler, Anna, Das Ordinationsbuch des Mainzer Bischofs Colmar 1803-1818, S. 281-290.
Brück, Anton Ph., Aus der Briefmappe des Mainzer Domdekans Dr. Heinrich, S. 291-319.

III. Kirchenhistorische Chronik
Thiebes, Bruno, In memoriam Msgr. Professor Dr. Johannes Emil Gugumus, † 1. Januar 1979, S. 322-325.
Kloos, Alfons, Bibliographie des Johannes Emil Gugumus, S. 326-330.
Thomas, Alois, In memoriam Emil Donckel (1904-1979), S. 330-332.
Wolter, Hans, Sankt Georgen. Philosophisch-theologische Hochschule und Theologische Fakultät SJ, Frankfurt am Main,
S. 332-335.
Jürgensmeier, Friedhelm, Fachbereich Katholische Theologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, mit einem Beitrag: Theologie im Dialog von J.G. Ziegler, S. 335-343.
Reichert, Franz Rudolf, Theologische Fakultät Trier, S. 344-349.
Zimmer, Theresia und Günther, Barbara, 31. Jahrestagung der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte in Bingen vom 17.-19. April 1979, S. 350-352.

Band 32 (1980) 316 Seiten, vergriffen

I. Abhandlungen und Beiträge
Benz, Karl Josef, Ecclesiae Pura Simplicitas. Zu Geschichte und Deutung des Ritus der Grundsteinlegung im Hohen
Mittelalter, S. 9-25.
Engels, Odilo, Der Dom zu Speyer im Spiegel des salischen und staufischen Selbstverständnisses, S. 27-40.
Pauly, Ferdinand, Synodus Sancta. Die Visitation der Pfarreien im alten Erzbistum Trier vor dem Konzil von Trient (1545-1563), dargestellt in Akten des Archidiakonats Karden, S. 41-54.
Häußling, Angelus, Nikolaus Elffen SJ (1626-1706) aus Traben und die „Demokratisierung“ der Liturgie. Die erstaunliche Geschichte einer deutschen Übersetzung des Ordo missae in der Barockzeit, S. 55-60.
Michel, Walter, Zwei Heilquellen des 17. Jahrhunderts und ihre „Wunder“, S. 61-68.
Reichert, Franz-Rudolf, Zur Geschichte der Trierer Seminarbibliothek, S. 69-110.
Paulus, Adolf, Limburger Seminarkurs (1872/87 (2. Teil), S. 111-134.
Führkötter, Adelgundis, Die Benediktinerinnenabtei St. Hildegard zu Eibingen. Das erste Frauenkloster der Beuroner Kongregation auf deutschem Boden und seine Bedeutung für die Hildegardforschung, S. 135-146.
Hildebrandt, Armin, Das Limburger Domjubiläum 1935 in der Auseinandersetzung zwischen Kirche und NS-Staat. Die Berichterstattung von SD und Gestapo, S. 147-200.

II. Quellen
Schalk, Joachim, Die Grabsteine des ehemaligen Dominikanerinnenklosters Maria Himmelskron zu Worms-Hochheim, S. 203-240.
Mielke, Heinz-Peter, Aus dem Tagebuch des Mainzischen Hofmarschalls Johann von und zu Hattstein 1675-1684. Zu den protokollarischen Abläufen, Verwaltungspraktiken und Geschehnissen am Mainzer Fürstenhof, S. 241-290.

III. Kirchenhistorische Chronik
Michel, Walter, Pfarrer Hans Becker (1905-1980), S. 293-296.
Heyen, Franz-Josef, Aloys Schmidt (1892-1980), S. 296-297.
Wolter, Hans, Sankt Georgen. Philosophisch-theologische Hochschule und Theologische Fakultät SJ, Frankfurt am Main, S.297-300.
Schwerdtfeger, Regina E., Fachbereich Katholische Theologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, S. 301-305.
Reichert, Franz Rudolf, Theologische Fakultät Trier, S. 306-314.
Zimmer, Theresia und Jöckle, Clemens, 32. Jahrestagung der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte am 16. und 17. April in Speyer, S. 314-316.

Band 33 (1981) 347 Seiten, vergriffen

I. Abhandlungen und Beiträge
Dotzauer, Winfried, Anrufung und Messe vom Heiligen Geist bei Königswahl und Reichstagen in Mittelalter und früher Neuzeit, S. 11-44.
Vorderstemann, Jürgen, Die Büchersammlungen des Speyerer Domes in tausend Jahren. Ein Überblick aus Anlaß der 950-Jahr-Feier im Jahre 1980. Dem Anreger dieses Aufsatzes Domdekan Prälat Bruno Thiebes zum 75. Geburtstag gewidmet, S. 45-61.
Bewerunge, Norbert, Der Ordenseintritt des Grafen Gottfried von Cappenberg, S. 63-81.
Michel, Walter, Die heilige Sapientia mit ihren Töchtern im Dom zu Limburg, S. 83-96.
Heinz, Andreas, Die Fronleichnamsfeier an der Stiftskirche St. Castor in Karden/Mosel im alten Erzbistum Trier, S. 97-128.
Kumor, Johannes, Die Priester in der Pfarrei Rachtig und den Filialen Zeltingen, Erden und Lösnich von 1500-1800 (zugleich ein Beitrag zur Presbyterologie der Mittelmosel), S. 129-149.
Simon, Adelheid, Die Wappendecke des alten Eibinger Klosters, S. 151-154.
Hoffmann, Alfons, Pfarrer Dr. Philipp Hammer, der Volksprediger von Wolfstein 1837-1901, S. 155-174.
Kupper, Alfons, Das Schicksal der Dominikanerinnenschule „Maria Regina“ in Ludwigshafen unter der Herrschaft des
Nationalsozialismus‘. Ein Beispiel nationalsozialistischer Schulpolitik, S. 175-211.
Lauter, Werner, Würdigung der heiligen Hildegard im Fernen Osten, S. 213-215.

II. Quellen
Kessel, Jürgen, Ein spanisches Dokument zur pfälzischen Kirchengeschichte aus der Zeit des 30jährigen Krieges, S. 219-248.
Pauly, Ferdinand, Das Inventar des Augustinerinnenklosters St. Nikolaus in Stuben a. d. Mosel im Jahre 1789, S. 249-265.

III. Kirchenhistorische Chronik
Heyen, Franz-Josef, Ferdinand Pauly 65 Jahre, mit einer Bibliographie, S. 269-274.
Wolter, Hans, Sankt Georgen. Philosophisch-theologische Hochschule und Theologische Fakultät SJ, Frankfurt am Main, S. 274-278.
Jürgensmeier, Friedhelm, Fachbereich Katholische Theologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, S. 278-281.
Ziegler, Josef Georg, Johannes Paul II. empfängt die Mainzer Universität, S. 282-286.
Reichert, Franz Rudolf, Theologische Fakultät Trier, S. 286-294.
Zimmer, Theresia und Persch, Martin, 33. Jahrestagung der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte vom 28.-30.April 1981 in Bitburg/Eifel, S. 294-297.

IV. Umschau
Jürgensmeier, Friedhelm, Das Schrifttum der Jahre 1976 bis 1980 zur Mittelrheinischen Kirchengeschichte bis 1500, S. 301-344.

Band 34 (1982) 408 Seiten, vergriffen

I. Abhandlungen und Beiträge
Dotzauer, Winfried, Anrufung und Messe vom Heiligen Geist bei Königswahl und Reichstagen im Mittelalter und früher
Neuzeit, S. 11-36.
Peytscheff, Bozidar, Das Werk „De inventione litterarum“ des Hrabanus Maurus und die altbulgarische Schrift
„O pismenech cranoristza Hrabra“, S. 37-41.
Pixton, Paul B., Konrad von Reifenberg, eine talentierte Persönlichkeit der deutschen Kirche des 13. Jahrhunderts, S. 43-81.
Simon, Adelheid, Das Kloster der hl. Hildegard und die freie Reichsstadt Friedberg, S. 83-95.
hal, Anselm, Das Fest des hl. Eucharius (8.12.) in der Benediktinerabtei St. Matthias/Trier um das Jahr 1500, S.
Rosenthal, Anselm, Das Fest des hl. Eucharius (8.12.) in der Benediktinerabtei St. Matthias/Trier um das Jahr 1500, S.
97-120.
Schüler, Winfried, Die Katholische Partei im Herzogtum Nassau während der Revolution von 1848, S. 121-142.
Schwedt, Herman H., Die katholischen Abgeordneten der Paulskirche und Frankfurt, S. 143-166.
Reichert, Franz Rudolf, Die Kongregation der Schwestern vom Heiligen Geist, Mutterhaus Koblenz. Ein Abriß ihrer
125jährigen Geschichte, S. 167-184.
Jöckle, Clemens, Stilrezeption durch Stilassoziation. Tendenzen im Kirchenbau der Diözese Speyer um 1930, S. 185-212.
Staudt, Alois, Dekanat Limburg-Diez – ein Beispiel für Veränderungen kirchlicher Verwaltungsgrenzen, S. 213-216.
Heinz, Andreas, Religiöse Volkskunde und Liturgiewissenschaft. Aspekte und Aufgaben, dargestellt an Beispielen aus dem westtrierischen Raum, S. 217-228.

II. Quellen
Stein, Norbert, Quellen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte im Staatsarchiv Ludwigsburg (Das Erzbistum Mainz, die
Bistümer Worms und Speyer), S. 231-265.
Huber, Alexander, Nachträge und Ergänzungen zu den Regesten der Erzbischöfe von Mainz (1289-1374) aus dem
Hauptstaatsarchiv München, S. 267-274.
Pauly, Ferdinand, Ein Steuerverzeichnis der Kirchen und der Altarbenefizien der Landkapitel Kaimt-Zell, Boppard und
Ochtendung im Archidiakonat Karden aus dem Anfang des 16. Jahrhunderts samt Nachträgen und Anmerkungen aus dem 17. und 18. Jahrhundert, S. 275-295.
Klotz, Fritz, Das Speyerer Augustinerkloster in den Revolutionsjahren 1792/93, S. 297-353.
Hainbuch, Friedrich, Zur Bischofswahl Wilhelm Emmanuel von Kettelers im Jahre 1850 – Neue Dokumente, S. 355-372.

III. Kirchenhistorische Chronik
Knies, Hans, Dr. Richard Dertsch † 14. 12. 1981, S. 374-375.
Roth, Hermann Josef, Ferdinand Ebert (1907-1982), mit einer Bibliographie, S. 375-380.
Thiebes, Bruno, In memoriam Karl Lutz. Bischöflicher Archivrat i.R. Speyer † 19. August 1982, mit einer Bibliographie,
S. 380-387.
Wolter, Hans, Sankt Georgen. Philosophisch-theologische Hochschule und Theologische Fakultät SJ, Frankfurt am Main,
S. 388-391.
Schwerdtfeger, Regina E., Fachbereich Katholische Theologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, S. 391-396.
Reichert, Franz Rudolf, Theologische Fakultät Trier, S. 396-407.
Zimmer, Theresia und Michel, Walter, 34. Jahrestagung der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte in Frankfurt am Main vom 20.-22. April 1982, S. 407-408.


Band 35
(1983) 320 Seiten, vergriffen

I. Abhandlungen und Beiträge
Holbach, Rudolf, Die Besetzung des Trierer Erzbischofsstuhls im späten Mittelalter. Konstellationen und Konflikte, S. 11-48.
Spieß, Pirmin, Das Seelbuch der Kirche von Lachen. – Ein Kommentar, S. 49-86.
Simon, Adelheid, Das Kloster der heiligen Hildegard in der Zeit von 1640-1692, S. 87-101.
Michel, Walter, Die Hadamarer Bildhauer Volck und Thüringer und die Jesuiten, S. 103-128.
Fendler, Rudolf, Die Deutsch-Ordens-Kommende (M)einsiedel vor der Französischen Revolution, S. 129-142.
Pauly, Ferdinand, Studium und Ausbildung der Priester im ausgehenden 18. Jahrhundert, dargestellt aus den Angaben in den Visitationsakten von 1822 für 112 Pfarreien des Regierungsbezirks Koblenz, S. 143-179.
Schwerdtfeger, Regina Elisabeth, Moguntinen in der Zeitschrift „Der Katholik“ (1821-1918). Eine Bibliographie, S. 181-239.

II. Quellen
Günther, Barbara, Das katholische Oppenheimer Kirchenbuch von 1637-1649, S. 243-283.
Berichtigung zum Beitrag Hainbuch „Zur Bischofswahl Wilhelm Emmanuel von Kettelers im Jahre 1850“ in 34. Jahrgang,
1982, S. 372, S. 285-286.

III. Kirchenhistorische Chronik
Thiebes, Bruno, In memoriam Professor Dr. Dr. Wolfgang Müller, † 15. März 1983 in Freiburg i.Br., S. 289-290.
Wolter, Hans, Sankt Georgen. Philosophisch-theologische Hochschule und Theologische Fakultät SJ, Frankfurt am Main,
S. 291-295.
Schwerdtfeger, Regina E., Fachbereich Katholische Theologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, S. 295-300.
Reichert, Franz Rudolf, Theologische Fakultät Trier, S. 300-314.
Zimmer, Theresia und Schalk, Joachim, 35. Jahrestagung der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte in Worms vom 12. bis 14. April 1983, S. 315-317.
Schatz, Klaus, Limburger Tagung vom 5. Oktober 1983 über ”Bistum Limburg im Dritten Reich”, S. 318-320.